Fahrradgeschäfte in Stuttgart

Wer in Stuttgart wohnt und sich ein neues Fahrrad kaufen möchte sollte einiges beachten um ein qualitativ gutes und günstiges Fahrrad zu kaufen.

Was für ein Fahrrad möchte ich haben?

Zu aller erst sollte man sich Gedanken machen, was für ein Fahrrad man genau kaufen möchte. Braucht ihr ein Cityrad, ein Mountainbike, ein Rennrad oder vielleicht sogar ein Tandem. Dann solltet ihr euch die Frage stellen ob ihr spezielle Komponenten wie zum Beispiel eine Scheibenbremse, eine besondere Gangschaltung oder etwas ähnliches haben möchtet. Zu guter Letzt solltet ihr Euch Gedanken über Euer Budget machen. Wie viel Geld wollt ihr in Euer neues Fahrrad investieren.

Marktüberblick verschaffen:

Nachdem ihr Euch Gedanken gemacht habt, was für ein Fahrrad ihr haben möchtet, solltet ihr euch in einigen Fahrradläden in Stuttgart beraten lassen. Achtet bei der Beratung gut darauf, was man Euch erzählt, um später beim nächsten Händler die Angaben kritisch zu Hinterfragen. Auf diese Weise kann man gut heraus finden, welche Dinge wirklich gut und wichtig sind und was man euch ggf. nur aufs Auge drücken möchte.

Probefahrt machen:

Die besten Fahrräder solltet ihr dann Probe fahren. Am besten macht ihr eine Probefahrt draußen und nicht nur im Laden. Sagt dem Verkäufer auch, dass ihr noch beim Mitbewerber einen Favoriten habt den ihr noch Probe fahren möchtet. Auf diese weise bringt ihr euch für die spätere Preisverhandlung in Position.

Preis verhandeln:

Zu guter Letzt solltet ihr noch einmal über die Preis verhandeln. Selbst wenn ein Rabatt nicht möglich ist, dann versucht Zubehör wie zum Beispiel ein gutes Fahrradschloß oder ein Fahrradtacho heraus zu holen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Kauf eures neuen Fahrrades.

Hier noch ein Video zur Fahrradfreundlichkeit in Stuttgart:

Artikel-Navigation